Innungsbäcker Logo
Logo InnungsbäckerLogo InnungsbäckerLogo InnungsbäckerLogo Innungsbäcker

Deutsche Innungsbäcker

Mit Backen Gutes tun - Charity-Bäcker aus Baden-Württemberg


Die Traditionsbäckerei Seeger in Baden-Württemberg könnte zu Recht den Titel „Charity-Bäckerei“ tragen. Zu dem reichhaltigen Angebot hochwertiger Backwaren gehört etwa ein spezielles Afrikabrot, von dessen Erlös ein Teil für Krisengebiete gespendet wird. Außerdem beteiligt sich das Familienunternehmen an der Aktion „Ein Brot, das Gutes tut“ zugunsten von BILD hilft e.V. „Ein Herz für Kinder“. Die Initiative wurde vom Zentralverband des Deutschen Bäckerhandwerks zusammen mit engagierten Innungsbäckern ins Leben gerufen, um Kinder in Not zu unterstützen.

Amelie Seeger in Seeger Bäckerei

„Mein Vater hat sich schon immer für die Kultur Afrikas interessiert“, erzählt Amelie Seeger, Einzelhandelskauffrau und Betriebswirtin des Handwerks. Sie arbeitet gemeinsam mit ihrem Vater, dem Bäcker- und Konditormeister Markus Seeger im gleichnamigen Bäckerei-Konditorei-Café in Stutensee-Blankenloch bei Karlsruhe.

Schon seit vielen Jahren hat das Traditionsunternehmen ein spezielles Afrikabrot im Angebot. Das würzige Saatenbrot, gebacken mit Weizen- und Roggenmehl, Leinsamen, Sojamehl, Kürbiskernen, Haferflocken und Roggenmalz, hat im Kundenkreis der Seegers inzwischen viele Fans gefunden. Von jedem verkauften Brot wandern 30 Cent in die Spendenkasse.

Die Idee, ein Brot speziell für Afrika zu kreieren, entstand bereits im Jahr 2011. Zu der Zeit war vor allem der Osten des Kontinents von schwerer Hungersnot betroffen. Markus Seeger nahm sich vor, mit seinem Brot im übertragenen Sinne Hunger zu stillen. Er backte 300 Brote, verkaufte sie auf dem Blankenlocher Weihnachtsmarkt und spendete den gesamten Erlös an die weltweit agierende Hilfsorganisation „Brot für die Welt“. Doch er beließ es nicht bei dieser einmaligen Aktion. Markus Seeger backte weiter. Bis heute kommen jedes Jahr rund 1.000 € an Spenden zusammen. Seine Motivation? „Ich möchte einfach etwas Gutes tun.“

Das Credo meines Vaters war schon immer „Kinder sind unsere Zukunft“.

Bei so viel sozialem Engagement wundert es nicht, dass Vater und Tochter sich auch an der Charity-Aktion der Deutschen Innungsbäcker zugunsten von „Ein Herz für Kinder“ beteiligen. „Das Credo meines Vaters war schon immer „Kinder sind unsere Zukunft“. Wenn wir sie nicht unterstützen, dann haben weder sie noch wir eine Zukunft“, erzählt Amelie Seeger.

Für ihr „Brot, das Gutes tut“ backen die Seegers ein spezielles 750 Gramm-Weizenmischbrot mit vollen Körnern in Herzform. Pro Tag gehen drei bis vier Laibe über den Ladentisch. Eine beachtliche Leistung für eine Bäckerei wie die der Seegers, die ihr Unternehmen in einer Gemeinde mit gerade mal 10.000 Bewohnern betreiben. Und ein Zeichen dafür, dass ihre Kunden die Aktion der Deutschen Innungsbäcker begrüßen und kontinuierlich unterstützen.

Direkt zu Beginn der bundesweiten Charity-Aktion, die am 15. Mai 2018, dem Tag des Deutschen Brotes, startete, bestellten sie Werbematerial wie Flyer und Luftballons. „Das Schöne daran“, so Amelie Seeger, „auch der Kaufpreis für die Werbematerialien landet direkt im Spendentopf für Kinder in Not.“

Herzbrot Da steckt Gutes drin

Die 24-Jährige arbeitet gerne in dem Familienbetrieb, der seit 1901 an der gleichen Stelle seinen Sitz hat. „Wenn ich eines Tages die Bäckerei übernehme, werde ich bereits die fünfte Generation sein“, sagt sie nicht ohne Stolz. Und ergänzt: „An eine Übernahme ist allerdings jetzt noch nicht zu denken. Mein Vater ist mit Anfang 50 ja noch voll aktiv und das wird hoffentlich noch viele Jahre so bleiben.“

Wohltätigkeitsaktionen wie „Ein Brot, das Gutes tut“, deren Erlös Hilfsprojekten zugute kommt, würden die Seegers auch künftig sehr gerne unterstützen. Amelie Seeger: „Wenn es wieder eine Möglichkeit gibt, bei der wir Bäcker unser soziales Gewissen unter Beweis stellen können, sind wir auf jeden Fall dabei.“

Hat auch Ihr Bäcker „Ein Herz für Kinder“? Entdecken Sie alle teilnehmenden Bäckereien in unserem Bäckerfinder!

Der Artikel "Mit Backen Gutes tun - Charity-Bäcker aus Baden-Württemberg" erschien am 6.9.2018 auf www.innungsbaecker.de.

Das könnte Sie auch interessieren ...

Trinkschokolade garniert mit Zimt
Schoko-Verwöhnprogramm

Heiße Schokolade und ein saftiges Schoko-Bananenbrot sind wunderbare Stimmungsaufheller, wenn es draußen kälter und die Tage immer kürzer werden.

mehr erfahren
Apfelstreusselchen mit Zimt
25 % weniger Zucker

„Minus Zucker bei vollem Geschmack.“ So lautet das Motto der Innungsbäckerei Laquai. Bei der Herstellung von süßem Kleingebäck wird in der hessischen Traditionsbäckerei der Zusatz von Zucker deutlich reduziert. Das Ergebnis lässt sich schmecken!

mehr erfahren
Coffee to go im Mehrwegbecher
Coffee to go im Mehrwegbecher

Die Deutschen Innungsbäcker setzen ein Zeichen für Nachhaltigkeit. Mit stylischen Mehrwegbechern bieten sie eine umweltfreundliche Alternative für den Kaffee-Genuss außer Haus.

mehr erfahren

Nach oben

Teilen