Innungsbäcker Logo
Logo InnungsbäckerLogo InnungsbäckerLogo InnungsbäckerLogo Innungsbäcker

Deutsche Innungsbäcker

Englische Scones


Der Klassiker des britischen Teegebäcks schmeckt einfach immer. Zusammen mit Clotted Cream sind die Scones unwiderstehlich.

Ruhen: 15 Min.

Backen: 10 Min.

Englische Scones auf Kaffetisch
Zutaten

250 g

Mehl

½ TL

Salz

1 EL

Zucker

30 g

Butter

150 ml

Milch

Zusätzlich

etwas Mehl

Clotted Cream (dicker Rahm aus erhitzter Sahne)

Marmelade

Zum traditionellen Afternoon Tea der Briten dürfen die klassischen Scones auf keinen Fall fehlen. So gelingen Sie:

Mehl, Salz, Zucker und Backpulver in einer Schüssel vermengen. Die Butter in Stücken und die Milch nach und nach hinzugeben. Zu einem glatten Teig verkneten.

Den Teig im Kühlschrank 15 Minuten ruhen lassen. Auf einer bemehlten Fläche etwa 2 Zentimeter dick ausrollen und mit einem Glas oder runden Ausstechförmchen mit ungefähr 6 cm Durchmesser ausstechen.

Mit Milch bestreichen und noch einmal 5 Minuten ruhen lassen. Im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene 10 Minuten bei 240 bis 250 Grad backen.

Die Scones etwas abkühlen lassen und am besten noch lauwarm servieren. In zwei Hälften schneiden und mit „Clotted Cream“ und Marmelade bestreichen.

Brot Magazin

Ausgabe 2/14, S. 92

Preis: 5,90 €

Der Artikel "Rezept Englische Scones" erschien am 15.4.2015 auf www.innungsbaecker.de.

Das könnte Sie auch interessieren ...

Kartoffelbrot mit Zutaten im Brotkorb
Lecker Halloween!

Die Brotbotschafterin Enie van de Meiklokjes verrät ein schaurig-schönes Rezept zum Nachbacken. Wir zeigen Ihnen, wie auch Sie einen Gugelhupf in einen gruseligen Kürbis verwandeln können. Mit dem Kostüm ist der Kuchen auf jeder Halloween-Party ein echter Hingucker!

mehr erfahren
Trinkschokolade garniert mit Zimt
Schoko-Verwöhnprogramm

Heiße Schokolade und ein saftiges Schoko-Bananenbrot sind wunderbare Stimmungsaufheller, wenn es draußen kälter und die Tage immer kürzer werden.

mehr erfahren
Nepalesen backen Brotlaiber
Brezeln auf Nepalesisch

Michael Moll aus Schwaben leistete handfeste Entwicklungshilfe: Der junge Bäckermeister reiste nach Nepal und brachte Einheimischen die Herstellung deutscher Backwaren bei. Eine echte Herausforderung!

mehr erfahren

Nach oben

Teilen