Innungsbäcker Logo
Logo InnungsbäckerLogo InnungsbäckerLogo InnungsbäckerLogo Innungsbäcker

Deutsche Innungsbäcker

Botschafter des Deutschen Brotes 2016


„Laible und Frisch“ heißt die Serie, in der sich Schauspieler Simon Licht intensiv mit dem Bäckerhandwerk auseinandersetzt – und die Liebe zum Brot neu entdeckt!

Porträt Johann Lafer

Heute ist Tag des Deutschen Brotes! Innungsbäckereien bundesweit feiern den Feiertag zu Ehren der deutschen Brotkultur bereits seit Tagen mit tollen Aktionen für ihre Kunden und präsentieren in ihren Auslagen die großartige Vielfalt regionaler Brotspezialitäten. Traditionell ernennt der Zentralverband des Deutschen Bäckerhandwerks e.V. heute auch einen Prominenten zum „Botschafter des Deutschen Brotes“. Er unterstützt den Verband in den kommenden 12 Monaten mit seiner Stimme dabei, auf die zentralen Anliegen des Bäckerhandwerks aufmerksam zu machen.

Botschafter des Deutschen Brotes 2016 ist Schauspieler Simon Licht. Schon „von Berufs wegen“ ist der Wahlberliner ganz nah dran am Bäckerhandwerk. In der TV-Serie „Laible und Frisch“, einer Koproduktion des SWR und Schwabenlandfilm, verkörpert er die Hauptrolle des Bäckers „Manfred Frisch“. Dieser lässt sich mit seinem Großbäckerei-Unternehmen in einem kleinen schwäbischen Dorf nieder und macht fortan dem kleinen etablierten Handwerksbäcker vor Ort das Leben schwer. Die Serie war – beinahe unerwartet - ein riesiger TV-Publikumserfolg und sorgte auch als Theaterinszenierung für ausverkaufte Vorstellungen. 2017 kommt „Laible und Frisch“ mit neuer Geschichte ins Kino.

„Meisterliche Handwerkskunst entsteht ausschließlich aus echter Liebe und Hingabe zum Beruf – das ist im Schauspiel so wie im Bäckerhandwerk. Unser deutsches Brot ist ein schützenswertes Kulturgut und einfach Genuss pur. Überzeugen Sie sich bei Ihrem Innungsbäcker!“- Simon Licht

 

Der neue Botschafter stellt sich vor:

Herr Licht, Sie werden heute Abend im Rahmen einer feierlichen Gala in Berlin zum „Botschafter des Deutschen Brotes“ ernannt. Was sagen Sie dazu?

Licht: Ich freue mich wahnsinnig und fühle mich sehr geehrt. Unser Brot in seiner unvergleichlichen Vielfalt ist Kulturgut, Alleinstellungsmerkmal Deutschlands und unser Markenzeichen. Ein Nahrungsmittel, für das wir tatsächlich berühmt sind und um das uns die ganze Welt beneidet. Meine Stimme gebe ich somit unstrittig und aus Überzeugung für eine gute Sache her. Ich freue mich auf die bevorstehende Zeit, in der ich mich dafür stark machen möchte, das Brot wieder verstärkt ins Bewusstsein der Verbraucher zu rücken.

 

Welche persönliche Beziehung haben Sie zu Brot?

Licht: Ich bin bekennender und leidenschaftlicher Brotliebhaber und lege großen Wert auf gutes Brot. Aus diesem Grund kaufe ich auch privat mein Brot beim echten Bäckermeister. Wenn ich zu Hause in Berlin bin, kaufe ich ausschließlich beim Innungsbäcker – und zwar bei meinem Lieblingsbäcker, um die Ecke. Und so oft es geht auch dann, wenn ich auf Reisen bin. Zudem bin ich Pastorensohn. Daher ist Brot für mich schon immer ein wichtiges Gut mit elementarer Bedeutung: beim Abendmahl, aber auch beim Abendbrot im Familienkreis.

 

Welche Bedeutung hat die Innungsbäckerei um die Ecke für Sie persönlich?

Licht: Eine sehr große, denn sie bedeutet für mich ein wichtiges Stück Infrastruktur, Kultur und Lebensqualität. Zudem habe ich höchste Achtung vor diesem Handwerksberuf. Auch ich übe als Schauspieler ja ein Handwerk aus - und zwar Tag für Tag mit Hingabe, Leidenschaft und Liebe zu meinem Beruf – genau wie der Bäcker auch. Und Tag für Tag arbeiten wir beide hart daran, unsere Handwerkskunst weiter zu perfektionieren, damit die Zuschauer bzw. die Kunden uns mögen und zu uns kommen. Also denkt immer dran: Wenn ihr nicht zu eurem Bäcker um die Ecke geht, gibt’s den vielleicht bald nicht mehr.

 

Wenn Sie erfahren möchten, welche Berliner Innungsbäckerei die Lieblingsbäckerei von Simon Licht ist, dann schauen Sie doch in den kommenden Tagen wieder vorbei. Denn dann stellt sich der frischgebackene Botschafter hier im Video vor – inklusive tollem Gewinnspiel, bei dem ein exklusives Meet & Greet mit Simon Licht als Preis lockt.

Der Artikel "Botschafter des Deutschen Brotes 2016" erschien am 26.4.2016 auf www.innungsbaecker.de.

Das könnte Sie auch interessieren ...

Brot im Blumentopf
Brot statt Blumen

Wer bisher dachte, Blumentöpfe wären nur für Pflanzen, wird jetzt eines Besseren belehrt. Denn in schlichten Tontöpfen lässt sich tatsächlich auch Brot backen. Unser Dinkel-Vollkornbrot-Rezept eignet sich bestens für diese kreative Zubereitungsart. Das Ergebnis ist ein origineller Hingucker!

mehr erfahren
Nepalesen backen Brotlaiber
Brezeln auf Nepalesisch

Michael Moll aus Schwaben leistete handfeste Entwicklungshilfe: Der junge Bäckermeister reiste nach Nepal und brachte Einheimischen die Herstellung deutscher Backwaren bei. Eine echte Herausforderung!

mehr erfahren
Galaabend ein Herz für Kinder
Spendengala im ZDF

Das Handwerk und soziales Engagement perfekt zusammenpassen, haben die Innungsbäcker am Samstag bewiesen. Am Tag der „Ein Herz für Kinder“-Gala konnten sie eine überwältigende Spendensumme bekanntgeben.

mehr erfahren

Nach oben

Teilen