Innungsbäcker Logo
Logo InnungsbäckerLogo InnungsbäckerLogo InnungsbäckerLogo Innungsbäcker

Deutsche Innungsbäcker

Auf ein Brot mit
Johann Lafer


Star-Koch, Entertainer und Brotliebhaber Johann Lafer über sein Lieblingsbrot, sein härtestes Brot und natürlich auch seine Liebe zum Gebäck.

Porträt Johann Lafer

Johann Lafer ist Brotexperte aus Leidenschaft. Als Jury-Mitglied in der TV-Show „Deutschlands bester Bäcker“ zeigte er, dass Brot alles andere, als eine trockene Angelegenheit ist.  Wir haben Johann Lafer auf ein Brot getroffen.

Herr Lafer, wann haben Sie das letzte Mal Brot gegessen? Was für ein Brot war das? Was war drauf?

Johann Lafer

Heute Morgen habe ich ein leckeres Vollkornbrötchen mit Butter und Honig  gefrühstückt.

Sind Sie ein Frühstücks- oder Abendbrotler?

Johann Lafer

Eindeutig ein Frühstücker. Ein gutes Frühstück bedeutet für mich frisch gebackenes Brot mit einem leckeren Belag, einen guten Tee mit Honig und möglichst dabei in Ruhe die Zeitung lesen.

Herr Lafer, in Ihrer ZDF-Sendung „Deutschlands beste Bäcker“ suchen Sie nach den Koryphäen der deutschen Backkunst. Was sind dabei Ihre Bewertungskriterien für die Kandidaten? 

Johann Lafer

An allererster Stelle steht natürlich der Geschmack! Darüber hinaus achten wir auf die Optik, Geruch, Textur. Ebenfalls bewertet werden noch Regionalität, verwendete Zutaten und Kreativität.

Sie selbst stammen aus Österreich, arbeiten aber schon lange in Deutschland. Inwiefern unterschieden sich die Backtraditionen der beiden Länder?

Johann Lafer

Der Schwerpunkt ist bestimmt etwas unterschiedlich. In Österreich liegt das Hauptaugenmerk sicher mehr auf süßen Backwaren und Kuchen als auf unterschiedlichen Brotsorten. In beiden Ländern spielen die regionalen Besonderheiten eine entscheidende Rolle.

Ihr Restaurant „Le Val d´Or” im Hunsrück spielt in der absoluten Spitzenliga. Was für Brot servieren Sie dort zum Essen?

Johann Lafer

Wir servieren eigene Brotkreationen, ein La Parie Baguette, und ein La Parie Bauernbrot sowie dunkles Kosakenbrot und zum Käse ein Walnussbrot.

Haben Sie ein Lieblingsbrot?

Johann Lafer

Ein direktes Lieblingsbrot habe ich nicht. Ich schätze unterschiedliche Brote zu verschiedenen Anlässen. Zu einer deftigen Brotzeit gehört auf jeden Fall ein kräftiges Bauernbrot, zum Essen, insbesondere zu Salat, schätze ich ein Baguette oder Weißbrot. Ganz toll sind auch süße Backwaren wie Brioche oder Hefezopf.

Bei welcher Gelegenheit haben Sie zuletzt gebacken?

Johann Lafer

Im Rahmen eines Kochkurses haben wir vor kurzem zahlreiche Brotsorten ausprobiert, die man auch zuhause in einem normalen Backofen umsetzen kann.

Bei einer Brotzeit würde ich mich gerne einmal unterhalten mit …

Johann Lafer

dem Papst!

Wenn ich meine Brötchen nicht mit dem verdienen würde, was ich tue, würde ich sie verdienen …

Johann Lafer

als Gärtner.

Ein hartes Brot ist es für mich, wenn ich …

Johann Lafer

auf mein Handy verzichten muss.

Das Bäckerhandwerk ist wichtig für Deutschland, weil …

Johann Lafer

Deutschland eine einzigartige Brotkultur hat und das deutsche Brot eines der unverwechselbaren, kulinarischen Markenzeichen ist.

Lieber Herr Lafer, vielen Dank für das Gespräch!

Der Artikel "Auf ein Brot mit Johann Lafer" erschien am 16.4.2015 auf www.innungsbaecker.de.

Das könnte Sie auch interessieren ...

Spekulatius Plätzchen garniert mit Weihnachtsdeko
Würziger Spekulatius

Es gibt kaum ein Gebäck, dessen Duft und Aroma so stimmungsvoll die Weihnachtszeit einläutet wie Spekulatius. Mit unserem Rezeptvorschlag lassen sich die würzigen Plätzchen zuhause selber backen. Und zwar in Hülle und Fülle.

mehr erfahren
Suppe im Brotlaib serviert
Suppe im Brotlaib

Winterzeit ist Suppenzeit. Bringen Sie in dieser Saison Abwechslung auf den Tisch und präsentieren Sie Ihren Gästen die heißen Kraftspender doch mal in einem Laib Brot. Aus der “Bread-Bowl“ wird jeder seine Suppe gerne auslöffeln.

mehr erfahren
Trinkschokolade garniert mit Zimt
Schoko-Verwöhnprogramm

Heiße Schokolade und ein saftiges Schoko-Bananenbrot sind wunderbare Stimmungsaufheller, wenn es draußen kälter und die Tage immer kürzer werden.

mehr erfahren

Nach oben

Teilen